Close

3. Juli 2017

InterCity Hotel GmbH

Digitale Kiosklösung mit Mehrwert für Hotelgäste

Den Hotelaufenthalt als Gast selbst planen und organisieren

Die InterCity Hotels standen vor der Herausforderung, ihren Gästen das umfangreiche Angebot an digitalen Features zu bieten, welche der anspruchsvolle Reisende heute ganz selbstverständlich abfragt. Bisherige Concierge-Lösungen erfüllten nicht die hohen Erwartungen der Hotelkette. Mit dem OpenApp|Kiosk hat die InterCity Hotel GmbH eine Plattform gefunden, von der aus die Hotelgäste eigenständig auf zahlreiche Widgets zugreifen können. So können sie selbstständig Angebote nachfragen, nach Bedarf buchen – und so ihren Hotelaufenthalt weitgehend selbst organisieren.

Moderner Komfort am Puls der Städte

Die InterCity Hotels stehen für eine junge und frische Gastlichkeit. Das Konzept der Kette ist auf Modernität und Innovativität ausgelegt, die Häuser sind zudem an den zentralsten Punkten in Städten gelegen. Die Gäste erwartet Komfort der gehobenen Mittelklasse mit guter Verkehrsanbindung. Mit einer entspannten Hotelatmosphäre richten sich die InterCity Hotels nicht nur an Geschäftsreisende, sondern sprechen beispielsweise auch Städtetouristen an. Angebote wie kostenlose öffentliche Verkehrsmittel mit FreeCityTicket oder Festpreise bei An- und Abreise mit der Bahn sind Beispiele für Zusatz-Features der InterCity Hotels.

Innovative Concierge-Lösung mit Mehrwert

Die InterCity Hotels wollten dieses Angebot für ihre Gäste ausweiten und dabei gleichzeitig Innovationen umsetzen. Bisher eingesetzte Concierge-Lösungen genügten diesem Anspruch nicht, da sie zu statisch angelegt waren. Die vorhandenen Angebote reichten für den optimalen Gastkomfort, den die Hotels anstrebten, bei weitem nicht aus. Deshalb machte man sich auf die Suche nach einer Lösung, die mehr Flexibilität bieten sollte. Es sollte eine Backend-Lösung sein, mit der Möglichkeit, Inhalte selbständig einzupflegen. Das Design sollte modern und benutzerfreundlich gestaltet sein. Außerdem waren für die Gäste direkt abrufbare Bahn- und Fluginfos gefragt.

Der Weg zum digitalen Kiosk

Der erste Schritt zum neuen Angebot war die Ausschreibung im Bereich WLAN Provider. Der Manager Product Marketing bei der InterCity Hotel GmbH, Philipp Schülert, erläutert, warum die Wahl bei der Concierge-Lösung schließlich auf den Macnetix OpenApp|Kiosk fiel: „Mit Macnetix hatten wir bereits seit fünf Jahren erfolgreich zusammengearbeitet, das Vertrauen war also bereits da. An der Kiosklösung gefiel uns vor allem, dass sie die gewünschte Flexibilität mit marktfähigen Preisen vereinbarte. Die Widgets, aus denen die Gäste sich ihr gewünschtes Angebot selbst auswählen können, entsprachen unseren Anforderungen besonders gut. Darüber hinaus verfügt Macnetix über die entsprechende Erfahrung im Bereich Hospitality.“

Die Kiosklösung startet durch

„Die individuelle technische Lösung haben wir gemeinsam mit Macnetix nach unseren speziellen Anforderungen entwickelt“ berichtet Philipp Schülert von der Einführungsphase. „Dabei hat unser Produktmarketing eng mit Macnetix zusammengearbeitet, die Startseite und der Aufbau unseres individuellen OpenApp|Kiosk wurden gemeinsam konzipiert.“ Die konkreten Inhalte wurden vom InterCity Hotel in Braunschweig beigesteuert, dem ersten Einsatzort der neuen Lösung. Nachdem der Content durch das Produktmarketing an Macnetix übermittelt worden war, wurde der Concierge vor Ort in Betrieb genommen. „Unser OpenApp|Kiosk stand trotz des engen Zeitrahmens pünktlich nach rund acht Wochen zur Hoteleröffnung bereit. Es war nicht einfach, die Programmierung in der knappen Zeit durchzuführen, aber am Ende hat alles termingerecht geklappt. Die Neueröffnung erleichterte die Einführung insofern, dass kein altes System vorhanden war, und wir sofort mit der neuen Lösung durchstarten konnten“, berichtet Schülert. Bisher hat sich der OpenApp|Kiosk in den InterCity Hotels der Städte Braunschweig, Duisburg und Celle bewährt. „Anfängliche Performance-Probleme haben wir zusammen mit Macnetix schnell in den Griff gekriegt, so dass der Concierge heute sehr gut läuft. Auch mit dem Support sind wir bisher sehr zufrieden gewesen“, resümiert Schülert den Einführungsprozess. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit der Lösung, ist die Einführung in weiteren zehn Häusern bereist fest eingeplant.

Der OpenApp|Kiosk im Praxistest

Die neue Lösung hat sich beim praktischen Einsatz in bisher drei Häusern bewährt. „Unsere Erwartungen wurden vollumfänglich erfüllt“, kommentiert Schülert die bisherigen praktischen Erfahrungen mit dem OpenApp|Kiosk, „alle gewünschten Verbesserungen sind wie geplant umgesetzt worden.“ Die Verbesserungen bestehen vor allem in der flexiblen und benutzerfreundlichen Bedienoberfläche der Lösung. Die Flexibilität bei der Programmierung ist ein weiterer Pluspunkt für die Anwender. Das Design konnte sowohl Hotelbetreiber als auch Gäste durch eine zeitgemäße Optik überzeugen.

 

 

Pressekontakt
Sebastian Ulke | Marketing & PR
Phone: +49 30 34 34 678 – 0
Fax:      +49 30 34 34 678 – 99
E-Mail: s.ulke@macnetix.de